Internatjunaal flagenalfabeet

Faan Wikipedia
Waksle tu: Nawigatjuun, Schük
Amrum.pngTekst üüb Öömrang


Baustelle.svg • Bägstää • Bausteed • xxx • Diese Seite wird bearbeitet • This page is under construction •
N (November)


C (Charlie)

„N auer C“
(Nuadfaal)

  1. türn: Buksteew
  2. türn: (ICAO-Alfabeet)
  3. türn: Internatsjunaal signoolflag
  4. türn: Morsecode
  5. türn: Ian-flagen-signool
  6. türn: Tuun-signool
  7. türn: Regata-signool[1]
Spreegfunk Signoolflag Morsecode Ian-flagen-signool Tuun-signool Regatatiaken
A Alfa
Alpha flag.svg
· −
„Ich habe Taucher unten; halten Sie sich gut frei von mir bei langsamer Fahrt.“ nur unter „AP“ oder „N“
B Bravo
Bravo flag.svg
− · · ·
„Ich lade/lösche/befördere gefährliche Güter.“ Protestflagge
C Charlie
Charlie flag.svg
− · − ·
„Ja.“ die Position der nächsten Bahnmarke wurde geändert
D Delta
Delta flag.svg
− · ·
„Halten Sie sich frei von mir; ich bin manövrierbehindert.“ ja
E Echo
Echo flag.svg
·
„Ich ändere meinen Kurs nach Steuerbord.“ ja
F Foxtrot
Foxtrot flag.svg
· · − ·
„Ich bin manövrierunfähig; nehmen Sie Verbindung mit mir auf.“
G Golf
Golf flag.svg
− − ·
„Ich brauche einen Lotsen.“
H Hotel
Hotel flag.svg
· · · ·
„Ich habe einen Lotsen an Bord.“ nur unter „AP“ oder „N“
I India
India flag.svg
· ·
„Ich ändere meinen Kurs nach Backbord.“ ja Startverschärfung: Regel 30.1 ist in Kraft
J Juliett
Juliet flag.svg
· − − −
„Halten Sie sich gut frei von mir. Ich habe Feuer im Schiff und gefährliche Ladung an Bord.“
K Kilo
Kilo flag.svg
− · −
„Ich möchte mit Ihnen Verbindung aufnehmen.“
L Lima
Lima flag.svg
· − · ·
„Bringen sie Ihr Fahrzeug sofort zum Stehen!“ (z. B. Aufforderung durch die Wasserschutzpolizei) ja An Land: Bekanntmachungen an die Teilnehmer wurden ausgehängt
auf See: Kommen Sie in Rufweite oder folgen Sie
M Mike
Mike flag.svg
− −
„Meine Maschine ist gestoppt; ich mache keine Fahrt durchs Wasser.“ Dieses Objekt ersetzt eine fehlende Bahnmarke
N November
November flag.svg
− ·
„Nein.“ Abbruch der Wettfahrt,
alleine: Wettfahrtabbruch, zurück zum Start;
über „A“: Abbruch, heute keine weiteren Wettfahrten;
über „H“: Abbruch, weitere Signale an Land
O Oscar
Oscar flag.svg
− − −
„Mann über Bord!“
P Papa
Papa flag.svg
· − − ·
Diese Flagge (auch Blauer Peter genannt) wird gesetzt, um anzuzeigen, dass ein Schiff innerhalb der nächsten 24 Stunden auslaufen will. Sie ist auch ein Zeichen für die Mannschaft, die sich auf Landgang befindet, an Bord zu kommen, und dass örtliche Lieferanten ausstehende Rechnungen präsentieren sollen. / „Meine Netze sind an Hindernis festgekommen (auf See).“ Vorbereitungssignal
Q Quebec
Quebec flag.svg
− − · −
„An Bord alles gesund, ich bitte um freie Verkehrserlaubnis“.
Die Signalflagge „Q“ wird auch als Zollstander benutzt.
R Romeo
Romeo flag.svg
· − ·
Hat als einzelne Flagge heute keine Bedeutung mehr. Historische Bedeutung war das Anzeigen einer schiffbaren Passage auf dem Gegenkurs. Symbolisiert das Bereitschaftsboot Ostsee (BBO) bestehend aus einer Marineeinheit, einem Zollboot oder einem Polizeiboot!
S Sierra
Sierra flag.svg
· · ·
„Ich arbeite/fahre rückwärts.“ ja Bahnverkürzung
T Tango
Tango flag.svg
„Halten Sie sich von mir frei; ich bin beim Gespannfischen.“
U Uniform
Uniform flag.svg
· · −
„Ihnen droht Gefahr.“
V Victor
Victor flag.svg
· · · −
„Ich brauche Hilfe.“
W Whiskey
Whiskey flag.svg
· − −
„Ich brauche ärztliche Hilfe.“
X Xray
Xray flag.svg
− · · −
„Brechen Sie Ihr Manöver ab. Achten Sie auf meine Signale.“ Einzelrückruf
Y Yankee
Yankee flag.svg
− · − −
„Ich treibe vor Anker.“ Schwimmwesten anlegen!
Z Zulu
Zulu flag.svg
− − · ·
„Ich benötige einen Schlepper.“ / „Ich setze Netze aus (Fischer).“ Startverschärfung: Regel 30.2 ist in Kraft
0 Nadazero
0-Nadazero.svg
− − − − −
1 Unaone
1-Unaone.svg
· − − − −
Wird auch bei Soloseglern gesetzt. nur unter „AP“
2 Bissotwo
2-Bissotwo.svg
· · − − −
nur unter „AP“
3 Terrathree
3-Terrathree.svg
· · · − −
nur unter „AP“
4 Kartefour
4-Kartefour.svg
· · · · −
nur unter „AP“
5 Pantafive
5-Pantafive.svg
· · · · ·
nur unter „AP“
6 Soxisix
6-Soxisix.svg
− · · · ·
nur unter „AP“
7 Setteseven
7-Setteseven.svg
− − · · ·
8 Oktoeight
8-Oktoeight.svg
− − − · ·
9 Novenine
9-Novenine.svg
− − − − ·
AP
ICS Answer.svg
Signalbuch- und Antwortwimpel Startverschiebung;
über 1–6: um 1–6 Std.
über „A“: auf späteres Datum;
über „H“: weitere Signale an Land
1st Substitute
ICS Repeat One.svg
Erster Hilfsstander (An dieser Stelle erstes Zeichen wiederholen) Gesamtrückruf
2nd Substitute
ICS Repeat Two.svg
Zweiter Hilfsstander (An dieser Stelle zweites Zeichen wiederholen)
3rd Substitute
ICS Repeat Three.svg
Dritter Hilfsstander (An dieser Stelle drittes Zeichen wiederholen)
(Zollstander)
4th Substitute
ICS Repeat Four.svg
Vierter Hilfsstander (An dieser Stelle viertes Zeichen wiederholen)
Bahnmarke bleibt an Steuerbord liegen.svg
üblicherweise: Bahnmarke bleibt an Steuerbord liegen (nicht in den Wettfahrtregeln festgeschrieben)
Bahnmarke bleibt an Backbord liegen.svg
Dieses ist die wohl älteste, international gültige Flagge und war über Jahrhunderte als sogenannte „Quarantäneflagge“ in Gebrauch. Sie wurde im 16. Jahrhundert von den Piraten übernommen, bevor die Seeräuber im 18. Jahrhundert zur (oft schwarzen) Totenkopfflagge wechselten. Wegen der Historie mit den Piraten, um Verwechslungen auszuschließen, bekam die „Quarantäneflagge“ den Schwalbenschwanz und ist heute als „Flagge Bravo (Gefahr)“ bekannt. Außerdem wird die ehemalige „Quarantäneflagge“ in der „Flagge Whiskey (ich brauche einen Arzt)“ wiederholt. Zur Backbordflagge wurde das rote Rechteck erst mit Einführung der Farbzuordnungen für die Fahrtrichtungsseiten von Wasserfahrzeugen im 19. Jahrhundert. üblicherweise: Bahnmarke bleibt an Backbord liegen (nicht in den Wettfahrtregeln festgeschrieben)
Zielmarke.svg
Zielflagge

A flagen kön enkelt, oober uk kombiniaret wiset wurd. Jo wurd faan boowen tu onern leesen, so ment t.b. „U“ auer „W“ : „Good Luck“ of „Gud rais“. An „N“ auer „C“ ment: „Ik san uun nuad“. Flook kombinatsjuunen san uk hiamelk codes, so dat näämen witj, wat jo skapsfeerern besnaake.

Luke uk diar[Bewerke | kweltekst bewerke]

Ferwisang efter bütjen[Bewerke | kweltekst bewerke]

Futnuuten[Bewerke | kweltekst bewerke]

  1. International Sailing Federation Racing Rules of Sailing 2009–2012 (ingelsk)