ISO 3166-2:CD

Faan Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

At list faan ISO 3166-2-Codes för die Demokratische Republik Kongo wiset di code för 25 Provinzen und den Hauptstadtdistrikt.

A codes bestun ütj tau dialen mä en streg diarmad. Di iarst dial as di code för't lun efter ISO 3166-1 (för die Demokratische Republik Kongo CD), di ööder as di code för die Provinz.[1]

Bei der Änderung im zweiten Newsletter (ISO 3166-2:2002-05-21) wurde die Provinz Haut-Congo in Orientale umbenannt. Zuvor lautete der Code für diese Provinz CD-HC. Im November 2016 wurde die 2015 umgesetzte territoriale Neugliederung der Demokratischen Republik Kongo auch für die ISO-Codes übernommen. Seitdem gibt es für alle 25 Provinzen und die Hauptstadt Kinshasa eigene Codes.

Provinzen der Demokratischen Republik Kongo
Nr. Provinz Code
1 Kinshasa 1 CD-KN
2 Kongo Central CD-BC
3 Kwango CD-KG
4 Kwilu CD-KL
5 Mai-Ndombe CD-MN
6 Kasaï CD-KS
7 Kasaï-Central CD-KC
8 Kasaï-Oriental CD-KE
9 Lomami CD-LO
10 Sankuru CD-SA
11 Maniema CD-MA
12 Sud-Kivu CD-SK
13 Nord-Kivu CD-NK
14 Ituri CD-IT
15 Haut-Uele CD-HU
16 Tshopo CD-TO
17 Bas-Uele CD-BU
18 Nord-Ubangi CD-NU
19 Mongala CD-MO
20 Sud-Ubangi CD-SU
21 Équateur CD-EQ
22 Tshuapa CD-TU
23 Tanganyika CD-TA
24 Haut-Lomami CD-HL
25 Lualaba CD-LU
26 Haut-Katanga CD-HK

1 Hauptstadtdistrikt

Siehe auch[Bewerke | Kweltekst bewerke]

  • ISO 3166-2, Referenztabelle der Ländercodes.
  • ISO 3166-1, Referenztabelle der Ländercodes, wie sie in Domainnamen verwendet werden.

Einzelnachweise[Bewerke | Kweltekst bewerke]

  1. Feranrangen bi a ISO-Codes (ingelsk)