ISO 3166-2:LU

Faan Wikipedia
Waksle tu: Nawigatjuun, Schük

At list faan ISO 3166-2-Codes för Luxemburg wiset di code för zwölf Kantone.

A codes bestun ütj tau dialen mä en streg diarmad. Di iarst dial as di code för't lun efter ISO 3166-1 (för Luxemburg LU), di ööder as di code för den Kanton.[1]

Kodierliste[Bewerke | Kweltekst bewerke]

Kantone[Bewerke | Kweltekst bewerke]

Kantone Luxemburgs
Kanton Code
Capellen LU-CA
Clerf LU-CL
Diekirch LU-DI
Echternach LU-EC
Esch an der Alzette LU-ES
Grevenmacher LU-GR
Luxemburg LU-LU
Mersch LU-ME
Redingen LU-RD
Remich LU-RM
Vianden LU-VD
Wiltz LU-WI

Distrikte[Bewerke | Kweltekst bewerke]

Die ehemaligen Distrikte Luxemburgs

Bis 2015 enthielt ISO 3166-2:LU anstelle der Codes für die Kantone Codes für die drei Distrikte des Landes. Zum 3. Oktober 2015 wurden die Distrikte abgeschafft.[2]

ehemalige Codes der Distrikte
Distrikt Code
Diekirch LU-D
Grevenmacher LU-G
Luxemburg LU-L

Siehe auch[Bewerke | Kweltekst bewerke]

Einzelnachweise[Bewerke | Kweltekst bewerke]

  1. Feranrangen bi a ISO-Codes (ingelsk)
  2. Luxemburger Wort: Aus dem Parlament: Die Distrikte werden abgeschafft., abgerufen am 1. November 2015.