Margarete Böhme

Faan Wikipedia
Waksle tu: Nawigatjuun, Schük
Amrum.pngTekst üüb Öömrang


Margarete Böhme

Margarete Böhme (leeder: Margarete Schlüter, uk bekäänd üs: Ormános Sandor, * 8. Mei 1867 üs Wilhelmine Margarete Susanna Feddersen uun Hüsem; † 23. Mei 1939 uun Hamborag) wiar en sjiisk skriiwer.

Werken[Bewerke | kweltekst bewerke]

  • Im Irrlichtschein, Berlin 1903
  • Zum Glück, Dresden 1903
  • Abseits vom Wege, Berlin 1904
  • Fetisch, Berlin 1904
  • Wenn der Frühling kommt, Berlin 1904
  • Die grünen Drei, Berlin 1905
  • Tagebuch einer Verlorenen, Berlin 1905
  • Die graue Straße, Dresden 1906
  • Des Gesetzes Erfüllung, Berlin 1906
  • Johann ..., Groß-Lichterfelde-Ost 1906
  • Dida Ibsens Geschichte, Berlin 1907
  • Apostel Dodenscheit, Berlin 1908
  • Rheinzauber, Berlin 1909
  • W.A.G.M.U.S., Berlin 1911
  • Im weißen Kleide, Dresden 1912
  • Anna Nissens Traum, Dresden 1913
  • Christine Immersen, Dresden [u.a.] 1913
  • Das Telegramm aus Meran, Berlin 1913
  • Sarah von Lindholm, Leipzig 1914
  • Kriegsbriefe der Familie Wimmel, Dresden 1915
  • Siebengestirne, Dresden 1915
  • Treue, Berlin 1915
  • Jungens, holt fast!, Reutlingen 1916
  • Lebensretter Belf, Reutlingen 1918
  • Herzensirren, Siegmar-Chemnitz 1919
  • Millionenrausch, Berlin 1919
  • Vanvoegelferme, Leipzig 1919
  • Wind und Wellen, Reutlingen 1919
  • Die grüne Schlange, Berlin 1920
  • Lukas Weidenstrom, Berlin 1921
  • Frau Ines' Firnenwanderung, Dresden-A. 1922
  • Die goldene Flut, Dresden-A. 1922
  • Marianne Wendels Leidensweg, Dresden-A. 1922
  • Meine Schuld, meine große Schuld ..., Dresden 1922
  • Narren des Glücks, Dresden 1923
  • Roswitha, Dresden 1923
  • Frau Bedfords Tränen, Berlin 1924
  • Die Maienschneider, Berlin 1925
  • Margarete Böhme - die Erfolgsschriftstellerin aus Husum, München [u.a.] 1994
  • Einblicke, Husum 2009

Literatüür[Bewerke | kweltekst bewerke]

  • Arno Bammé: Der literarische Nachlaß der Husumer Erfolgsschriftstellerin Margarethe Böhme (1867 - 1939), Klagenfurt 1993

Luke uk diar[Bewerke | kweltekst bewerke]